Präsenzschulung und Online-Jahresunterweisung

Schulungen

1. Bedienerausweis für Hubarbeitsbühnen

Schulung auf Grundlage und nach Vorgabe DGUV Regel 100-500 und DGUV Grundsatz 308-008

Teilnehmerkreis

Die Schulung richtet sich an vom Unternehmer beauftragte Bediener von Hubarbeitsbühnen in Betrieben und Selbständige, die noch nicht im Besitz eines Bedienerausweises sind. Gemäß den berufsgenossenschaftlichen Vorgaben liegt es in der Verantwortung des Unternehmers, dafür zu sorgen, dass alle Bediener, die Maschinen verwenden, angemessen geschult, unterwiesen und eingewiesen werden (siehe ArbSchG § 12, DGUV Vorschrift 1 §4).

Schulungsmöglichkeiten

Unsere zertifizierten Schulungen bieten hierzu die bestmögliche Sicherheit. Wir führen jedes Jahr zahlreiche Fahrerschulungen und Unterweisungen nach den gesetzlichen Bestimmungen durch. Entweder in unserem modernen Schulungsraum oder nach Wunsch und Möglichkeit auch bei Ihnen vor Ort als "Inhouse" Schulung. Für die praktische Unterweisung steht Ihnen unser gesamter Fuhrpark zur Verfügung.

Die berufsgenossenschaftlichen Grundsätze bestimmen die Dauer und Inhalte der von uns durchgeführten Schulung. Durch die Möglichkeit des Fahrtrainings auf verschiendenen Arbeitsbühnen im praktischen Teil sind wir in der Lage, Sie qualifiziert und umfassend zu unterrichten. Die Ihnen vermittelten theoretischen und praktischen Lerninhalte werden mit dem von uns ausgestellen "Bedienerausweis für Hubarbeitsbühnen" dokumentiert.

Wir informieren Sie gern und finden mit Ihnen zusammen die passende Schulung für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Zur Schulung nach DGUV "Bedienerausweis für Hubarbeitsbühnen"

 

2. Jahresunterweisung für Bediener

Die Unterweisung erfolgt auf Grundlage und nach Vorgabe u. a. BetrSichV, ArbSchG § 12, SCC, ISO 9001, OHSAS, VCA, DGUV Regel 100-500, TRBS 2111.

Zielsetzung

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, abgekürzt DGUV, ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen. Die DGUV verpflichtet Unternehmer zu einer jährlichen Unterweisung des Personals über Gefahren und Arbeitsschutz. Fahrer und Bediener erhalten mit der jährlichen Unterweisung für Hubarbeitsbühnen eine Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse.

Teilnehmerkreis

Die Schulung richtet sich an vom Unternehmer beauftragte Bediener von Hubarbeitsbühnen in Betrieben und Selbständige, die bereits im Besitz eines Bedienerausweises sind und die nach § 12 Arbeitsschutzgesetz mindestens einmal jährlich unterwiesen werden müssen.

Schulungsmöglichkeiten

Sie können bei uns an einer Präsenzschulung in unseren Schulungsräumen in Spelle teilnehmen. (Termin nach Vereinbarung, Dauer ca. 2 Stunden) oder sie erledigen das ganz einfach online.

Und warum online als e-learning?

  • Erfüllung der Unterweisungspflicht
  • Reduzierung von organisatorischem Aufwand für Präsenzveranstaltungen
  • Keine räumlichen und zeitlichen Bindungen
  • Einsparung von Kosten und Zeit
  • Lernerfolgskontrolle durch Testfragen
  • Rechtssicheres Teilnehmerzertifikat
  • Fristenüberwachung für die jährlichen Unterweisungen

Online-Unterweisung

Mitarbeiter Online-Unterweisungen mittels E-Learning können Sie bereits ab einem bis hin zu mehreren 100 Mitarbeitern individuell und kostengünstig nutzen.

Die Online-Unterweisung der Mitarbeiter erfolgt mittels Softwareplattform, auf die unser Schulungsfilm mit Prüfungsteil hinterlegt ist. Eine Installation in Ihrem Unternehmen ist nicht erforderlich. Jeder Mitarbeiter erhält von uns per E-Mail seine Zugangsdaten und kann über das Internet seine vorgeschriebenen Unterweisungsthemen in einem überschaubaren Zeitrahmen bei freier Zeiteinteilung bearbeiten. Nach erfolgreichem Test erhält der Teilnehmer sein entsprechendes Zertifikat als Unterweisungsnachweis. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie uns gern anrufen Tel.: 05977-92151.

Falls Sie sich oder Ihre Mitarbeiter zur Online-Unterweisung anmelden möchten, können Sie auch direkt unser Anmeldeformular ausfüllen und per E-Mail an: sommer@hbv-hydraulik.de zurücksenden. Sie erhalten von uns im Anschluss eine Liste mit den Zugangsdaten für jeden angemeldeten Mitarbeiter.

Hier geht's zum Online-ANMELDEFORMULAR